Wieseckaue und Philosophenwald

Ach ja, ich liebe diese unscheinbaren Gelände in Hessen. Wer weiss schon, dass mitten in Gießen so ein so schöner und abwechslungsreicher Park liegt? Dort fand das Landesturnfest statt und ich durfte die Karte machen. OL wieder mal als ein Parkspaziergang mit gediegenen Rasenflächen unter alten Baumriesen, dazu das glitzerndende Blau der Seen und Bäche im Sonnenschein. Aber mit dem „Philosophenwald“ ist auch ein Stück echter Wald auf der Karte.
Welche sonderbaren Blüten Naturschutz in Deutschland treiben kann ist in eben diesem Philosophenwald gut zu erkennen. Bis vor wenigen Jahren gab es darin keinen einzigen gebauten Weg, nur eine unzahl von kleinen Pfaden, getrampelt von den geschätzten 5000 direkten Anwohnern des Wäldchens. Dann entdeckte ein wirrer Denker, dass es an der Zeit wäre, die dort (noch immer) heimischen Fledermäuse zu schützen- und er fällte die großen, alte Bäume, um damit die Pfade zuzuschmeißen, damit man am Spazierengehen dort keine Freude mehr habe. Als Ausgleich baute er mehrere dicke Fahrwege durch den Wald und hängte eine Karte auf, dass in Zukunft alle 5000 Spaziergänger die Fahrwege benutzen sollen und ach bitteschön auch die Hunde und Kinder bitten, den Rest des Geländes zu meiden.....
Eine grandiose Idee, an die sich hoffentlich niemand hält.
Maßstab 1:4 000
Äquidistanz 2,5 m
Stand 04/2015
Lage

Wieseckaue in Gießen

Koordinaten

50.592844, 8.691927

Format A 4
Geländegröße 1,2 km²
Höhenlage

150 m ü.NN

Kartenbezug

Ingo Horst

Copyright Hessischer Turnverband
Druckform Laserausdurck
Deutsches Institut für sportbezogene Kartographie
 
Copyright © 2018 www.ingohorst.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Design by Next Level Design Lizenztyp CC